Zulassungsbedingungen

Zulassungsbedingungen für den Masterstudiengang HRM sind:

  • Erster Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom, Magister) mit Mindestnote „gut“ bzw. "vollbefriedigend" bei Bewerbern mit juristischem Staatsexamen.
  • Nachweis wirtschaftswissenschaftlicher Grundkenntnisse bei Absolventinnen und Absolventen nicht-wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge (30 Credit Points aus wirtschaftswissenschaftlichen Modulen oder abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung)
  • Nachweis ausreichender Kenntnisse der betrieblichen Praxis, z.B. durch Praxissemester, abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder betriebspraktische Tätigkeit (mindestens 20 Wochen zusammenhängend)
  • Bestehen eines Auswahlverfahrens (mündliche Eignungsprüfung) zur Feststellung von Vorkenntnissen und Erfahrungen sowie personalwirtschaftlichem Problembewusstsein
  • Englischkenntnisse Niveau B2 (wird in Deutschland mit dem Abitur bzw. der FH-Reife an BOS und FOS erreicht).

Zuständiges Entscheidungsgremium in Fragen der Zulassung ist die gemeinsame Masterkommission für den Studiengang HRM.